Lieferräder immer 100% fahrtüchtig: ein Tag mit den mobilen Fahrrad- und Servicetechnikern von ConnectBike.

6. Mai 2022

Die mobilen Fahrrad- und Servicetechniker sind das Herzstück von ConnectBike. Sie fahren täglich durch das ganze Land, um die Ausfallzeiten der Lieferräder zu minimieren und den Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Wo andere ihre Arbeit an einem festen Ort beginnen, ist der Arbeitsbus das mobile Büro der Techniker. Mit den notwendigen Werkzeugen und eventuellen Ersatzteilen im Bio-CNG-Bus fahren die Techniker jeden Tag von A nach B, um alle elektrischen Lastenräder wieder einsatzbereit zu machen. Eine praktische App zeigt die Planung für den Tag, die Adresse des Kunden und die Vorräte an. Auf diese Weise behalten sowohl die Fahrradtechniker als auch ihre Kollegen in der Zentrale einen guten Überblick über die täglich anfallenden Arbeiten.

Der Arbeitsbus ist das mobile Büro der
Techniker.

Alle elektrische Lieferräder Die E-Bikes von ConnectBike werden zwischen sechs und acht Wochen vor Ort beim Kunden präventiv überprüft. Darüber hinaus können auch Anrufe von Kunden eingehen, die ein Problem mit den E-Bikes haben. In diesem Fall ist es Standard, dass die Organisation das Problem innerhalb von 24 Stunden vor Ort zu lösen. 

Die Arbeit der Fahrrad- und Servicetechniker reicht vom Auswechseln einer Fahrradklingel über das Nachziehen der Bremsen bis hin zur Reparatur eines Sattels oder dem Einbau eines neuen Gepäckträgers. Kein Auftrag ist zu klein oder zu groß für die Techniker von ConnectBike. Bei seiner Ankunft informiert der Techniker immer den richtigen Ansprechpartner über sein Eintreffen und beginnt dann sofort mit der Kontrolle der Lieferräder. Das Überprüfen und Reparieren der Fahrräder erfolgt stets mit großer Präzision und gleichzeitig blitzschnell. Während die Auslieferungsfahrer bei der Arbeit sind, überprüft der Fahrradtechniker alle E-Bikes nacheinander. Sobald ein Fahrrad fertig ist, wird es von den Lieferfahrern in Betrieb genommen.

Die Fahrräder werden überprüft und repariert
immer akribisch und gleichzeitig blitzschnell
.

 

 Wenn alle ausgelieferten Fahrräder fertig sind, macht der Techniker ein Foto von allen reparierten Fahrrädern. Dadurch wird sowohl für die Käufer als auch für ConnectBike deutlich, welche E-Bikes hergestellt wurden und welche Teile verwendet wurden.

Nach Beendigung der Arbeit sucht der Techniker erneut den Verantwortlichen auf, um anzuzeigen, dass alle Arbeiten erledigt wurden. Wieder im mobilen Büro angekommen, wird die App erneut überprüft. So weiß der Techniker genau, wo und wann die nächste Reparatur geplant ist und welche Teile benötigt werden.

Kurz gesagt, die Arbeit eines Fahrradtechnikers ist ein dynamisches Umfeld. Es gibt nicht nur Unterschiede bei den Arbeitstagen und Tätigkeiten, sondern auch bei der Arbeitsumgebung. An einem Tag ist es ein Besuch zu Hause, am nächsten ein Besuch im Ausland. Genau das macht den Arbeitsalltag eines Fahrradtechnikers so angenehm und herausfordernd.

Sehen Sie selbst, wie ein Kundenbesuch durch ConnectBike-Fahrradtechniker sieht so aus.

Lesen Sie auch:

de_DEDE

Sorglose Mobilität? Erleben Sie es jetzt.

Sorglose Mobilität? Erleben Sie es jetzt.

Testen Sie unser Deliver-E+ Lieferfahrrad.

Wir bringen unser Elektro-Lieferrad zu Ihnen, damit Sie es eine ganze Woche lang testen können. Erleben Sie, wie es ist, eine unbeschwerte Lieferung zu machen.

Fordern Sie hier Ihre Broschüre an.

Neugierig auf unser Deliver-E+?
Testen Sie 1 Woche kostenlos.

Wir bringen unser Elektro-Lieferrad zu Ihnen, damit Sie es eine ganze Woche lang testen können. Erleben Sie, wie es ist, eine unbeschwerte Lieferung zu machen.